Bei der KFZ-Versicherung sparen
Versicherungen sind ein Geschäft mit dem Risiko. Für die, die Risiken genau einschätzen können und die sich gut mit Wahrscheinlichkeitsrechnen und Statistiken auskennen, sind Versicherungen das beste Geschäft. Dabei ist die Kfz-Versicherung eine der kompliziertesten aber auch der meistgebrauchten Versicherungen. Autos sind eben sehr gefährliche Güter und haben das Risiko mit eingebaut. Weil es viele Parameter bei der Kfz-Versicherung gibt, die den Preis bestimmen, kann man sparen oder zu viel bezahlen, je nach dem welchen Anbieter man auswählt. Entscheidend für den Preis der Kfz-Versicherung sind zwei Kriterien: die Schadenfreiheitsklasse und die Regionalklasse. Die Schadenfreiheitsklasse bezieht sich darauf, dass sie weniger zaheln müssen, wenn sie lange Zeit unfallfrei fahren. Dieses Kriterium ist aus zwei Gründen wichtig: es ist unfair, dass jemand der in 10 Jahren keinen Unfall hat, genau so viel bezahlt, wie jemand der in 10 Jahren vier Unfälle hat, weil er nicht aufmerksam am Steuer ist. Bessere Fahrer zahlen weniger, und hier kann man am meisten sparen. Aber die Kfz-Versicherung ist billiger wenn man unfallfrei fährt, auch weil dies die Leute dazu anspornt mehr aufzupassen um Unfälle zu verhindern, was zu einem allgemein sicheren Verkehr führt. Die Regionalklasse bezieht sich auf die Gegend wo sie hauptsächlich Auto fahren. Natürlich ist es viel wahrscheinlicher, dass jemand einen Unfall in dem Grossstadtgedrängel hat, als irgendwo auf dem Dorf wo es 10 oder 20 PKWs gibt. Wer viel auf der Autobahn fährt, muss natürlich auch mehr bezahlen. Es gibt aber auch andere Kriterien die den Preis der KFZ-Versicherung bestimmen. Es gibt Versicherer, die günstigere Tarife für Berufsgruppen bieten. Ursprünglich ging es bei diesen Rabatten nur um Angestellte des öffentlichen Dienstes, aber inzwischen sind auch andere Berufsgruppen in der Liste der KFZ Rabatte. So zum Beispiel: Ingenieure, Bankangestellte, Steuerberater usw. Aber im Prinzip findet sich für jede Berufsgruppe ein Anbieter, der einen Discount für eine günstige KFZ-Versicherung anbietet. Personen die ihren Wagen in einer Garage parken, müssen auch weniger für die KFZ-Versicherung parken, weil ein Wagen normalerweise viel sicherer in einer Garage ist, und somit das Risiko eines Unfalls sinkt. Viel teurer wird es, wenn sie auch ihre Mitfahrer einschliessen möchten. Dadurch steigen die Kosten des Versicherers und natürlich auch ihre KFZ Prämie. Besonders bei jungen Menschen wird dieer Einschluss teuer. Wenn es Kinder im Haushalt gibt, wird die KFZ Versicherung auch billiger. Es gibt sogar Versicherer die ein günstiges Angebot für Personen mit Bahncard haben. Wichtig ist aber auch ihr Alter, und seit wie langer Zeit sie autofahren. Frische junge Fahrer müssen mehr zahlen, denn Jugendliche sind risikofreudiger, leichter von der Gruppe zu beeinflussen und haben auch viel weniger Erfahrung am Steuer. Das führt dazu, dass Jugendliche viel mehr Unfälle verursachen als ältere Fahrer. Wie man sieht, ist das Thema KFZ-Versicherung sehr komplex. Es gibt eine Vielzahl von Einflussfaktoren, die den Preis der Versicherung maßgeblich beeinflussen. Genauso wichtig wie die verschiedenen Faktoren ist auch die Auswahl des Anbieters.

Tipp: Bei der KFZ-Versicherung sollte man versuchen zu sparen, indem man den Anbieter wählt, der das auf die konkrete Situation am besten passende Versicherungspaket anbietet. Hierfür ist eine umfassende Recherche und ein guter Vergleich unbedingt erforderlich. Im Internet können Sie die Anbieter der Kfz Versicherung vergleichen. Denn das Internet bietet das ideale Medium, um mehrere Anbieter gegenüber zu stellen und sich gut zu informieren, bevor man sich für einen bestimmten Versicherer entscheidet. Auf einigen sehr guten Internetseiten können Sie schnell und unkompliziert online Versicherungen vergleichen, um letztendlich die richtige Entscheidung für den passenden Anbieter zu treffen. Mit einem Kfz-Versicherung Preisvergleich, den verschiedene Webseiten im Internet zur Verfügung stellen, kann man einfach und unkompliziert nach einem günstigen Angebot suchen.