Die Hausratversicherung als wichtige
Absicherung
Die Hausratversicherung gehört zu den wichtigsten Versicherungspolicen. Gerade nach einem Brand oder einem Diebstahl ist diese Versicherung Gold wert. Sie kommt für alle Schäden zum Neupreis auf. Dabei gibt es schon Hausratversicherungen, die für weniger als 100 Euro jährlich erhältlich sind. Die Kosten für eine Hausratversicherung variieren je nach vereinbarter Versicherungssumme und Lage des Hauses. Was viele gar nicht wissen: Über eine Hausratversicherung sind zusätzlich auch Schäden an Koffern und Taschen, die während eines Urlaubsaufenthaltes entstehen, mit abgedeckt. Eine Reisegepäckversicherung ist daher in vielen Fällen überflüssig. Der Schutz besteht in der Regel für höchstens drei Monate im Jahr und beschränkt sich auf zehn Prozent der vereinbarten Versicherungssumme, meist maximal 10.000 Euro. Versichert sind die im Versicherungsvertrag genannten Fälle – allen voraus Einbruch, Raub und Brand, aber auch Schäden durch Leitungswasser oder Blitzschlag. Bei Einbruch und Raub muss man allerdings wissen, dass hierbei Gewalt im Spiel sein muss. Ein einfacher Taschendiebstahl ist deshalb ebenso wenig versichert wie eine Kamera, die am Strand vergessen wurde. Wird eine Tasche jedoch mit Gewalt entrissen oder droht der Verbrecher Gewalt an, so kommt die Versicherung für einen Schadenersatz auf. Bei einem Einbruch muss tatsächlich ein „Bruch“ vorliegen, beispielsweise eine aufgebrochene Tür oder ein eingeschlagenes Fenster. Im Urlaub sollte man am besten gute Fotos davon machen und noch vor Ort Anzeige erstatten. Versichert sind im Urlaub jedoch nur Einbrüche in Gebäude, nicht aber in Autos oder Wohnmobile. Eine Hausratversicherung lohnt sich in der Regel für fast alle Menschen. Sie macht dann Sinn, wenn das eigene Geld nicht reichen würde, um nach einem Totalschaden im Haus alles neu zu ersetzen. Das gilt wohl für die meisten. Studenten und Azubis sowie Zivil- und Wehrdienstleistende mit einem Zimmer auswärts und einem Zimmer im Elternhaus sind über die Eltern in der Hausratversicherung mitversichert, wenn im auswärtigen Heim kein eigener Haushalt gegründet wird. Vor dem Abschluss einer Hausratversicherung sollte man sich über die verschiedenen Angebote auf dem Versicherungsmarkt genau informieren. Nur über einen gründlichen Versicherungsvergleich ist es möglich, die günstigste Versicherung zu finden. Es empfiehlt sich darüber hinaus, vor Vertragsabschluss auch das Kleingedruckte im Versicherungsvertrag genau durchzulesen, damit im Nachhinein keine Missverständnisse auftauchen.